Was ist ein Hüünd eigentlich und vorallem wer steckt dahinter?!

Ein Hüünd ist ein männliches Individuum, welches mit anderen Hüünden umherzieht.
 
Der Name Hüünd ist anlässlich eines Grümpelturniers entstanden. Bei der Anmeldung mussten wir einen Namen angeben, dieser musste speziell und lang sein. Da Hunde nette Tierchen zu scheinen sind, haben wir uns für diese Gattung entschieden. Aber da niemand sicher war, ob die Mehrzahl von Hund nun Hunde oder Hünde ist (das Bier war nicht unschuldig bei dieser Frage), legten wir uns nach einiger Zeit auf Hüünde fest. Der Name war (mit einigen Diskussionen und Zusätzen) entstanden:

Die wilden Hüünde von Bangladesch

Nun sind wir bei den Grümpelturnieren immer mit diesem Namen vertreten. Auch müssen wir meistens den Speakern lehren, dass die Mehrzahl von Hund nicht Hunde sondern Hüünde ist. Bei den letzten Gruppenspielen hat dies auch jeweils der letzte Speaker kapiert und wir werden (für uns) korrekt ausgerufen :-)

Aber wer sind die Hüünde?!

Mad Keve MoBa Stuwi Tatze Rog Jurschki
Matteschan Keve MoBa Steve Tatze Rog Coach
#8 Pädi Hösi dp  Kusi Hügli  
Büri Pädi Hösi Deepee Kusi Hügli  


Und wieso nennt man ein Treffen D-Day? Was hat dies mit der Schlacht um Caen 1944 oder mit dem Domino Day zu tun?

D-Day ist die Abkürzung von Döögs-Day. Döögs ist die englische Mehrzahl von Hüünde :-)


Auf weitere "und"'s und "aber"s wird hier nicht näher eingegangen. Vielleicht erkennst Du einen Hüünd an einer Party wieder und kannst ihn alles selber fragen.